Sie sind hier: Aktuelles

Betriebe in Ihrer Nähe

Login für Innungstischler

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Login:
Passwort:

Kontakt

Tischler-Innung Berlin
Flurweg 5
D-12357 Berlin
T.  +49 (0)30 / 66 93 15 25
T.  +49 (0)30 / 66 93 15 31
F.  +49 (0)30 / 66 93 15 35
info@tischler-berlin.de

Ausbildungsabteilung
T.  +49 (0)30 / 66 93 15 30
F.  +49 (0)30 / 66 93 15 35
ausbildung@tischler-berlin.de

Bürozeiten
Montag - Donnerstag:
08:00 - 16:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 14:30 Uhr


Folgen Sie uns bei:

              


Vorsicht vor gefälschten Abmahnungen per E-Mail

Zurzeit werden zahllose gefälschte Abmahnungen per E-Mail verschickt – wobei die Namen der Anwaltskanzleien, Mandat und Schadenssummen variieren. Die Verbraucherzentrale Niedersachsen warnt vor diesen meist an den Empfänger persönlich gerichtete Mails, weil die angehängte Zip-Datei eine Schadsoftware enthält.

 Die vermeintlichen Verfasser geben sich als Rechtsanwälte einer Filmproduktionsgesellschaft aus, im konkreten Fall der „Wicked Pictures Videos“, aus und fordern wegen Urheberrechtsverletzungen eine Schadensersatzsumme von 697,88 Euro von der Verbraucherin. Vorgeworfen wird ihr ein illegales Streamen eines Erotikfilmes über ihren Internetanschluss. Das Schreiben ist eine geschickte Fälschung: Nachfolgend werden scheinbar konkrete „beweissichere“ Angaben genannt, wie z.B. Datum und Uhrzeit der angeblichen Urheberrechtsverletzung sowie die festgestellte IP-Adresse. Zudem wird mit einem Urteil des Bundesgerichtshofes argumentiert – dieses soll „jüngst“ bestätigt haben, dass die zugeordnete IP-Adresse ein „Anscheinsbeweis“ dafür sei, der Inhaber des Internetanschlusses sei für die Rechtsverletzung verantwortlich.

Besonders perfide: Die angehängte Zip-Datei soll angeblich „aufgezeichnete Beweise, eine Unterlassungserklärung sowie die Konto- und Kontaktdaten“ der Anwaltskanzlei enthalten. Wer als Empfänger schnell auf den Anhang klickt, lädt sich ungewollt Schadsoftware auf den Rechner. Tipp: Solche Mails löschen und die Anhänge nicht öffnen. Abmahnungen werden ausschließlich postalisch zugestellt, Mails von Anwälten enthalten immer eine vollständige Namensbezeichnung, den Sitz der Kanzlei, das Registergericht und Kontaktmöglichkeiten.

26.09.2018 09:48 Alter: 77 Tage